Wir über uns

Der Verein Zukunftswerkstatt e.V. Leipzig als Freier Träger der Jugendhilfe wurde im Frühjahr 1991 gegründet und ist seit dem 9. April 1991 unter der Vereinsregisternummer VR 891 beim Amtsgericht Leipzig eingetragen.

Er blickt auf eine über 25 jährige Arbeit zurück.

Zweck des Vereines ist die Förderung, Entwicklung und aktive Gestaltung von Maßnahmen und Projekten der Jungendbildungs- und Jungendsozialarbeit auf der Grundlage der § 11-14 und § 16 der SGB VIII.

Schwerpunktmäßig richten sich seine Projekte auf die Arbeit mit Schülern und Jugendlichen im Übergang Schule - Ausbildung - Beruf.

Alle Leistungsangebote sind nach DIN EN 9001 und AZAV für den Geltungsbereich: arbeitsweltbezogene Jugendsozialarbeit, Integration strafgefährdeter und straffällig gewordener Jugendlicher und Jugendwerkstatt für Schulverweigerer zertifiziert.

 

Wichtige Information

Im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus werden die Projekte Take Off, AsS sowie

das Projekt Job-Set bis einschließlich 14.03.2021 ausgesetzt. Die Wiederaufnahme des

Betriebs ist vorbehaltlich der weiteren Entwicklung für den 15.03.2021 geplant.

Wir halten Sie über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden. Für weitere

Rückfragen und in Notfällen stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 0341 4798572

sowie unter folgenden Rufnummern zur Verfügung.

 

Projekt Take Off                                         Frau Sens           0175 8708702

Projekt AsS / Ambulante Hilfen                Herr Bessel        0175 8038397

Projekt Job-Set                                          Herr Bock           0176 47160231

 

20170623-CRW_1771

 

QR-Code-ZW

(c)2017 Zukunftswerkstatt e.V Leipzig

Bankverbindung

Datenschutzerklärung